Archive for the ‘Projekte’ Category

konnektor #78 Diana Sirianni – My painting is your painting

Samstag, November 2nd, 2019

Diana Sirianni verwandelt in einer mehrstündiger Arbeit die Fassade des konnektor in eine räumliche Malerei.

Neben Farbe verwendet die Künstlerin auch großformatige Plakatdrucke, Klebeband und bemalte Aufsteller, um die Arbeit in den öffentlichen Raum greifen zu lassen.

Ein Projekt aus der Ausstellungsreihe WAHRHEITEN

Aktion (Arbeit an der Fassade): Mo. 30.9.2019, ca. 12-16 Uhr
Projektdauer: 30.9.-10.11.2019  (die Arbeit an der Fassade ist von außen durchgehend zu sehen)
Videopremiere: Fr. 8.11.2019 um 19 Uhr
Finissage mit Videovorführung: So. 10.11.2019 um 19 Uhr

Die Ausstellungsreihe wird gefördert von der Region Hannover, dem Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kulturder, der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Hannover. konnektor wird gefördert aus Mitteln der Atelier- und Projektraumförderung des Kulturbüros, der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover und der Dr. Christiane Hackerodt Kunst- und Kulturstiftung.

 

konnektor #77 Thomas Rentmeister – Kontakt abstrakt

Dienstag, August 20th, 2019

Thomas Rentmeister entwickelt für die Räume des konnektor eine raumgreifende, skulpturale Installation. Durch den verschwenderischen Einsatz von Materialien und deren extrem kontrastierende Stofflichkeit öffnet der Künstler auf ironisch-humorvolle Weise ganz neue Interpretationsräume.

Ein Projekt aus der Ausstellungsreihe WAHRHEITEN

Eröffnung: Fr. 30.08.2019, 19 Uhr
Einführung: Sergey Harutoonian, Kunstverein Hannover

Ausstellung: 31.08. – 29.09. 2019
Öffnungszeiten: Do, Fr, So. 16 – 19 Uhr und nach Vereinbarung
Künstlergespräch: So. 29.9. 16 Uhr, anschließend Finissage

Künstlerische Leitung / Kurator: Boris von Hopffgarten

Die Ausstellung wird gefördert von der NORD/LB Kulturstiftung. Die Ausstellungsreihe wird gefördert von der Region Hannover, dem Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kulturder, der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Hannover. konnektor wird gefördert aus Mitteln der Atelier- und Projektraumförderung des Kulturbüros, der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover und der Dr. Christiane Hackerodt Kunst- und Kulturstiftung.

k77_foerderer

 

konnektor #76 être vent

Samstag, Juli 13th, 2019

Peter Strickmann, Evgenija Wassilew: Geräuschinstallation, Video, Performance

Tse-Khi sprach: „Der große Klumpen stößt einen Lebensatem aus, den man Wind nennt. Solange er nicht bläst, geschieht nichts. Hebt er jedoch zu blasen an dann beginnen Myriaden Löcher zu heulen. Hast Du nie sein Seufzen gehört?“ (aus: „Tschuang-Tse – Über die Gleichheit der Dinge“)

être vent ist den leisen Stimmen des Windes gewidmet, dem Knistern in der Luft, dem Potential in der Ruhe vor dem Sturm. Mit einer Sammlung verschiedenster Triller-, Alarm- und Signalpfeifen wurde ein zarter Wind nachgeahmt und an verschiedenste öffentliche Orte gebracht.

Ein Projekt aus der Ausstellungsreihe WAHRHEITEN

Eröffnung: Do. 25.07.2019, 17 Uhr
Ausstellung: 25.07. – 11.08. 2019
Sound Happening: So. 11.08.2019, 18 Uhr
Offen: Do, Fr, So. 16 – 19 Uhr

Die Ausstellungsreihe wird gefördert von der Region Hannover, der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Hannover. konnektor wird gefördert aus Mitteln der Atelier- und Projektraumförderung des Kulturbüros, der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover und der Dr. Christiane Hackerodt Kunst- und Kulturstiftung.

konnektor #75 FoodFuturesArt

Montag, Mai 27th, 2019

Kooperations-Projekt „FoodFuturesArt“ mit der Kunsthalle Faust

Peter Puype (Gent, Belgien) gestaltet die Räume des Konnektor um und bietet in einem Lebensmittelgeschäft vermeintlich illegal gehandelte Nahrungsmittel zum Kauf an, deren freier Handel eigentlich verboten ist.

Neben Puypes Rauminstallation „Not for Sale“ sind im konnektor Arbeiten weiterer Künstler zu sehen.

Eröffnung: Sa. 25.05.2019 um 16:00 Uhr
um ca. 18:30 Uhr gemeinsamer Spaziergang zur Eröffnung von „FoodFuturesArt“ in der Kunsthalle Faust

Ausstellungsdauer: 25.05-07.07.2019

Öffnungszeiten: Sa. 25.5. 16-18 Uhr und nach Vereinbarung

Das Projekt ist eine Kooperation mit der Kunsthalle Faust. konnektor wird gefördert aus Mitteln der Atelier- und Projektraumförderung des Kulturbüros der LAndeshauptstadt Hannover, der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover und der Dr. Christiane Hackerodt Kunst- und Kulturstiftung.

konnektor #74 SISTERS OF CHOICE

Mittwoch, April 10th, 2019

Ilvy Böhm (*2009) und Maria Visser (*1990):
I’M Collection – KLUBkinder-Ausstellung II

Kind und Künstler verfolgen im Duett ihr gemeinsames Ziel:
die Entwicklung und Präsentation einer Ausstellung.
Fur das Projekt SISTERS OF CHOICE entwarfen die Künstlerinnen eine gemeinsame Modekollektion und präsentieren diese als mobile Rauminstallation gegenüber den Zeichnungen Shockmodels & Flopstars.

Eröffnung: So. 14.04. um 11:00 Uhr
Begrüßung: projektKLUB
Einführung: Ninia LaGrande

Ausstellungsdauer: 15.04-28.04.
Öffnungszeiten: Do.-So. 16-19 Uhr

Das Projekt wird gefördert vom Kulturbüro Hannover und der Stiftung Edelhof Ricklingen. konnektor wird gefördert aus Mitteln der Atelier- und Projektraumförderung des Kulturbüros, der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover und der Dr. Christiane Hackerodt Kunst- und Kulturstiftung.

konnektor #73 Nachtschichten

Mittwoch, April 10th, 2019

Anonyme Interventionen zur Nacht

In einer Serie experimenteller Interventionen und Aktionen wird der Ausstellungsraum immer wieder und fortlaufend verwandelt, um neue Formate auszuprobieren: Licht- und Klangkunst, urbane Irritationen, Video-Screenings und eigentümliche Arbeitssituationen mitten in der Nacht. Die Schnittstelle zum öffentlichen Raum in Form der großen Schaufenster wird dabei als Medium mit einbezogen, teilweise durchdrungen oder überschritten.

Ausstellung: 28.3.-7.4.2019

Durchgehend – insbesondere zwischen 21:00 und 3:00 Uhr einsehbar.

konnektor #72 PASSPORT. BITTE!

Dienstag, November 27th, 2018

Kurztrip, all-inclusive, Kreuzfahrt, Sonne und ferne Reiseziele. Verlust, Abschied für immer, Ungewissheit, Legalität und Anerkennung.

Geschichten eines Passports können sehr unterschiedlich sein.

Nach einer Idee des aus Bosnien geflüchteten Künstlers Edin Bajric gab es im Juli im neuen Rathaus eine Ausstellung zum Thema Passport, in der Menschen mit und ohne Fluchterfahrungen künstlerische Workshopergebnisse gezeigt haben. In dieser zweiten Ausstellung, die gleichermaßen Abschluss, Überblick und Einstieg in das Thema ist, werden bestehende und neue Arbeiten sowie eine Video-Dokumentation präsentiert,

Eröffnung: Sa. 01.12. um 19 Uhr Begrüßung: Edin Bajric

Ausstellungsdauer: 02.12.2018 – 13.1.2019

Öffnungszeiten: Do.+So. 16-19 Uhr, ab dem 17.12. ist die Ausstellung von außen einsehbar und auf Anfrage geöffnet

Das Projekt wird gefördert durch das niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, die Klosterkammer Hannover, die Sparkasse Hannover, die Stiftung Edelhof Ricklingen. In Kooperation mit:dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover, unterstützt durch den Nachbarschaftskreis Hannover Mitte.

konnektor wird gefördert aus Mitteln der Atelier- und Projektraumförderung des Kulturbüros der Landeshauptstadt Hannover, der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover und der Dr. Christiane Hackerodt Kunst- und Kulturstiftung.

konnektor #71 Poetik im Ellenbogen

Donnerstag, November 1st, 2018

Nina Aeberhard und Constanze Böhm: Installation, Malerei, Fotografie

Im Wechselspiel der Übersetzung von Gedanken in Wort und Bild, bzw. von Wort und Bild zurück zum neuen Gedanken, der gegenseitige Austausch, das Abstrahieren und Konkretisieren motiviert die beiden Künstlerinnen zu einem spielerischen, assoziativen und poetischem Versuch ihre eigenen künstlerischen Positionen miteinander zu vernetzen und daraus etwas Neues entstehen zu lassen.

Eröffnung: Do. 08.11. um 19 Uhr Einführung: Nora Brünger

Ausstellung: 09.11. – 25.11.2018

Öffnungszeiten: Do. – So. 16–19 Uhr und auf Anfrage

Das Projekt wird gefördert vom Kulturbüro Hannover und der Stiftung Horizonte. konnektor wird gefördert aus Mitteln der Atelier- und Projektraumförderung des Kulturbüros der Landeshauptstadt Hannover, der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover und der Dr. Christiane Hackerodt Kunst- und Kulturstiftung.

konnektor #70 Bezüge I

Freitag, Oktober 19th, 2018

künstlerisches Austauschprojekt mit der Partnerstadt Leipzig

In diesem Pilotprojekt werden experimentelle Formate und Annäherungsversuche realisiert, um die künstlerischen Partnerschaften von Leipzig und Hannover zu untersuchen und zu vertiefen.

Projekt(ionen) in Hannover mit Künstlern aus Leipzig:  11.10. – 31.10.

Kunst-Tour in Hannover mit Gästen aus Leipzig:
Sa. 20.10. (Interessenten können sich per Email anmelden)

Projekt(ionen) in Leipzig mit Künstlern aus Hannover:
26.-28.10., Hauptgebäude, Lützner Str. 91, 04177 Leipzig

Ein Projekt in Kooperation mit dem „Institut für alles Mögliche“ und seinen Räumen „Hauptgebäude“ (Leipzig) und „Bezügestelle“ (Hannover).

Das Projekt wird gefördert vom Kulturbüro Hannover und der Stiftung Horizonte. konnektor wird gefördert aus Mitteln der Atelier- und Projektraumförderung des Kulturbüros der Landeshauptstadt Hannover, der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover und der Dr. Christiane Hackerodt Kunst- und Kulturstiftung.

konnektor #69 Forever Young

Samstag, August 25th, 2018

Die Ausstellung zeigt Arbeiten von jungen und junggebliebenen Künstler/innen sowie künstlerische Beiträge von Kindern des Kinderladens „Die Maulwürfe“, die dazu anregen, kindliche Aspekte in der zeitgenössischen Kunst neu und anders zu entdecken.

Unter anderem mit Beiträgen von:
Constanze Böhm, Die Maulwürfe, Lukas Elias, Ole Harms, Samuel Henne, Damien Hirst, Boris von Hopffgarten, Philip Nürnberger, Niki de Saint Phalle, Timm Ulrichs, Heiko Wommelsdorf, Danilo von Wrochem-Prelević

Eröffnung:      Fr. 31.08., 14-16 Uhr, Die Maulwürfe sind anwesend
Ausstellung:    01.09. bis 23.09.2018
Öffnungszeiten: am 1.9. und 2.9.  11-18 Uhr, sonst Do. und Sa. 16-19 Uhr sowie auf Anfrage

Mit freundlicher Unterstützung:
Das Projekt wird gefördert vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover. konnektor wird gefördert aus Mitteln der Atelier- und Projektraumförderung des Kulturbüros der Landeshauptstadt Hannover, der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover und der Dr. Christiane Hackerodt Kunst- und Kulturstiftung.

konnektor #68 körperlich(t)

Donnerstag, Mai 3rd, 2018

Die Ausstellung zeigt Aktfotografien von Edin Bajric, in denen weder Studienzwecke noch Erotik im Vordergrund stehen. Vielmehr lässt Bajric die Protagonisten seiner Bilder besonders, gezielt agieren und den Betrachtern etwas erzählen.

Gleich an zwei Orten werden diese Bilder nun in Hannover zum ersten Mal gezeigt. Zu der Ausstellung erscheint ein Katalog!

Eröffnung: Do 17.05. um 19 Uhr   

Ausstellung: 18.05. – 10.06.
                   
Öffnungszeiten: Do–Fr 17–20 Uhr, Sa–So 14-17 Uhr

Zusätzliche Ausstellung im Andersraum, Asternstraße 2, 30167 Hannover, vom 19.5.–19.7. Eröffnung am 18.5. um 20 Uhr, geöffnet: Mo-Di 14-18, Mi–Do 9–14, Fr 19–23 Uhr

Das Projekt wird gefördert vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover. konnektor wird gefördert aus Mitteln der Atelier- und Projektraumförderung des Kulturbüros der Landeshauptstadt Hannover, der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover und der Dr. Christiane Hackerodt Kunst- und Kulturstiftung.

konnektor #67 Bestiarium Obscurum

Mittwoch, Januar 10th, 2018

Martin Grobecker (Siebdruck) Heiko Müller (Malerei) Maria Trezinski (Malerei)

Das „Bestiarium“ ist eine aus dem Mittelalter stammende, illustrierte Dichtung über einheimische und exotische Tiere sowie Fabelwesen und Monstren. In dem Text finden sich Beschreibungen und moralisierende Allegorien über die Natur und das Wesen von Tieren, denen menschliche Eigenschaften zugeschrieben wurden.

Die Ausstellung „Bestiarum Obscurum“ (Bestia: Tier / Obscurum: Finsternis) zeigt Bilder, in denen die drei Künstler jeweils ihre ganz eigenen modernen „Bestarien“ erschaffen. Die Arbeiten reichen von seltsam grotesken Naturstudien und verschrobenen Tier-Portraits bis zu finsteren Fabelwesen. Gezeigt werden Malerei und Siebdrucke, welche sich stilistisch zwischen Lowbrow Art, Popsurrealism und dunkler Romantik einordnen lassen.

Eröffnung: Fr. 26.01. um 19 Uhr
Ausstellung: 27.01. – 18.02.2018

Öffnungszeiten:
27.-28. Jan. und 16.-18. Feb. jeweils 16-19 Uhr und auf Anfrage

konnektor #66 Claas Gutsche & Marco Wagner – »Sonntag is Selbstmord «

Donnerstag, Oktober 19th, 2017

Linolschnitt und Malerei

Die beiden Künstler Claas Gutsche (Berlin) & Marco Wagner (Würzburg) nehmen Bezug auf den Schein der schönen heilen Provinz, die ihre Abgründe subtil offenbart statt sie gleich als nackte Tatsache zu präsentieren wie eine Großstadt. Beide Künstler arbeiten mit dem Bruch der schönen heilen Welt, deren Kraft in der Subtilität liegt. Die Provinz schreit nicht, sie ist darauf bedacht mehr Sein als Schein zu zeigen, aber das Sein dabei doch vernachlässigt.

Eröffnung: Sa 28.10. um 19 Uhr
Begrüßung: Anne Prenzler (Kulturbüro Hannover)
Ausstellung: 29.10. – 19.11.2017
Öffnungszeiten: Do und Fr von 16 bis 19 Uhr, Sa und So auf Anfrage

Das Projekt wird vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover gefördert.

konnektor wird gefördert aus Mitteln der Atelier- und Projektraumförderung der Stadt Hannover und der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover.

 

konnektor #65 Operation Lagune – Venice Biennale 2017

Montag, September 4th, 2017

22 Studenten der Freien Kunst und der Kunstwissenschaft an der Hochschule für Bildenden Künste in Braunschweig waren auf der Biennale in Venedig und haben was zu erzählen und zu zeigen.

Carlotta Drinkewitz, Elisabeth Kallert, Juliane Kroner, Benjamin Weiss, Sven-Julien Kanclerski, Lorenz Liebig, Emil Schiegnitz, Chen Efraty, Martina Rogowski, Boris von Hopffgarten, Finn Hafenmaier, Agnes Wojtas, Till Terschüren, Eileen Lofink, Robin Zürn, Rebekka Stuhlemer, Tim Schmid, Ole Blank, Domingos Octaviano, Olivia Tetzlaff, Billy Jacob, Viviane Linek

Kuratiert von Prof. Dr. Andreas Bee und Boris von Hopffgarten

Vernissage: Do. 7.9. um 19 Uhr   
Begrüßung: Anne Prenzler und Karen Klauke

Ausstellung: 8.9.-1.10.
Öffnungszeiten: Do-So 16-19 Uhr

Das Projekt wird gefördert von der HBK Braunschweig und dem Förderkreis der HBK Braunschweig

konnektor – Forum für Künste e. V. wird gefördert aus Mitteln der Atelier- und Projektraumförderung der Stadt Hannover und der Stiftung Sparda-Bank Hannover.

konnektor #64 CROSSOVER II

Donnerstag, August 10th, 2017

In einem experimentellen Überkreuzprojekt tauschen Open Space und konnektor ihre Veranstaltungsorte untereinander. Dieses Projekt geht nun im Rahmen von Zinnober in die zweite und abschließende Runde!

Während Künstlerinnen und Künstler die Baustelle des Open Space mit Kreativität füllen, probiert Open Space sein unkuratiertes Konzept im kleinen Rahmen aus und bietet allen Kreativen die Möglichkeit ihre Arbeiten in den Räumen des konnektors zu zeigen.

Anmeldungen und Infos unter: www.facebook.com/openspacehannover

Projektzeitraum: Fr. 1.9. – So. 3.9.2017

Öffnungszeiten konnektor und Open Space: Fr. + Sa. 16-21 Uhr, So. 12-18 Uhr

Aktion: Sa 2.9. ab 20 Uhr Spaziergang vom konnektor zum Open Space und Do-it-yourself-Grillabend mit kuratierten Speisen und Getränken

 

Dank an die Förderer:

logos_foerderer_leiste

konnektor – Forum für Künste e. V. wird gefördert aus Mitteln der Projektraumförderung der Stadt Hannover und der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover.

konnektor #63 How to look at it: Connection

Montag, Juni 5th, 2017

Unter dem Titel Connection stellen 19 Studierende des internationalen künstlerische Kurses ihren individuellen Beitrag als Frage nach einer verbindenden Sichtweise in einer gemeinsamen Ausstellung.

Davide Argento, Leonardo Bengasi, Martino Pastori, Ginevra Romagnoli (I) Beatritz Cenilopes (BR) Sofia Nascimento, Cristiana Pinto (P) Leah Fot, Alisha Schütte, Sina Schirling, Fanny Harlan (D) Cammy Hunter, Marc McNaughton, Alexander McWhirter, Shelly Reid, Sakine Simsek (UK) Shuangbin Wei (RC) Azusa Semioka (J) Cindy Tran (F)

Kurs im internationalen Programm der Abt. Design und Medien der Hochschule Hannover

Leitung: Prof. Bernhard Garbert,
Kooperation: Esther-Marie Kröger, Input / Output, International Faculty Office

Eröffnung: Do 08.06. um 19 Uhr
Ausstellung: 09.06. – 11.06.2017
Öffnungszeiten: Fr-So 14-18 Uhr
Finissage: So 11.06. um 18 Uhr

konnektor #62 Fake Reality

Donnerstag, Mai 11th, 2017

Karin Maria Pfeifer (Wien), Sula Zimmerberger (Wien)

Die Ausstellung nimmt den in der medialen Diskussion viel strapazierten Begriff
der „fake news“ in ironischer Form auf, eine Irreführung der RezipientInnen ist erwünscht.

Sei es durch die präsentierten subtilen Fotografien, bei denen man immer wieder über Irritationen stolpert, oft erst auf den zweiten Blick oder aus einem neuen Blickwinkel. Sei es durch die gezeigten Zeichnungen und Wandarbeiten, die Raumempfindungen in Frage stellen und den Betrachter zwingen, eingefahrenen Routinen und Sehgewohnheiten aufzubrechen, in Frage zu stellen und sich neu zu orientieren.

Vernissage: Do 18.05. um 19 Uhr
Ausstellung: 19.05. – 28.05.2017
Öffnungszeiten: Fr-Sa 16-19 Uhr (und nach Vereinbarung)

konnektor #61 CROSSOVER I

Samstag, April 8th, 2017

In einem experimentellen Überkreuzprojekt tauschen Open Space und konnektor ihre Veranstaltungsorte untereinander und bieten ein vielfältiges Programm aus Intervention, Workshops, Soundinstallation, Gespräch, Ausstellungen und Konzert.

Open Space, ein auf dem PLATZprojekt in Linden-Limmer entstehender, unkuratierter Veranstaltungsort, begibt sich in die Räume des konnektor und setzt sich unter dem Titel „Zeitschleife“ mit Planungsprozessen im Spannungsfeld zwischen Do-it-Yourself und Bürokratie auseinander.  Eine Klangkunst-Aktion zum Mitmachen, eine prozesshafte Rauminstallation in Form eines Wrestling-Ringes sowie weitere interaktive Stationen öffnen den Raum für Fragen, die während der Öffnungszeiten und bei einer Gesprächsrunde diskutiert werden können.

konnektor begibt sich ebenfalls auf Neuland und veranstaltet in den Containern und auf der Baustelle des Open Space eine Ausstellung, ein Konzert sowie ein Programm verschiedener Workshops. Robert Schaper entwickelt eine zeitgenössische Höhlenmalerei mit Filzstiften auf Bauplane und kleidet damit einen der Container aus. Ebenfalls mit Filzstiften können Interessierte in einem Workshop kleine Kunstwerke nach der Anleitung “line expansions” der Künstlerin Christina Hartl-Prager gestalten. Ein weiterer Workshop unter dem Titel „HETERODYNE SIGNALDIGESTER“  bietet die Möglichkeit eigene elektronische Instrumente zu bauen und in einem Konzert zu erproben.

Programm im konnektor: “Zeitschleife”

Fr, Sa, So, 14./15./16.4: geöffnet jeweils 15:00 – 21.00
Do, 20.4. Gesprächsrunde 19:00
Fr, Sa, So, 21./22./23.4.: jeweils 15:00-21:00

Programm in den Containern des Open Space

Workshop: HETERODYNE SIGNALDIGESTER III / Remote Control Orchestra (RCO)
Zeitraum: Sa 22.4. bis So. 23.04.
Termine: Sa 13-18h und So 12-17h / anschließend kleines Konzert
Ort: In den Containern des OpenSpace auf dem Platzprojekt, Fössestraße 103, 30453 Hannover
Leitung: Stefan Riebel (Berlin), Karl-Heinz Jeron (Berlin), gemeinsame Gründer des Remote Control Orchestra

Workshop: „line expansion“ / nach einer Anweisung von  Christina Hartl-Prager
Zeitraum + Termine: werden noch bekannt gegeben
Ort: In den Containern des OpenSpace auf dem Platzprojekt, Fössestraße 103, 30453 Hannover
Leitung: Boris von Hopffgarten

Ausstellung / zeichnerische Rauminstalation in einem Container von Robert Schaper
Während der Arbeit an der Zeichnung gibt es im Open-Container-Studio die Möglichkeit für Gespräch, Fragen und Diskussion: 25. und 26.04. jeweils 15:00 bis 18:00 Uhr. Die Ausstellung eröffnet am Fr. 28.4. um 19 Uhr und ist am Sa 29.4. von 15-21 Uhr geöffnet

Abschlussparty: Sa, 29.4. Ab 18 Uhr im konnektor, ab ca. 20 Uhr beim Open Space

CROSSOVER ist zweiteilig konzipiert und wird im Herbst 2017 nach Abschluss der Bauphase des Open Space mit dem zweiten Teil vollendet.

Das Projekt wird gefördert von:
Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Niedersachsen
Stadtbezirksrat Linden-Limmer

konnektor – Forum für Künste e. V. wird gefördert aus Mitteln der Projektraumförderung der Stadt Hannover und der Stiftung Sparda-Bank Hannover.

 

konnektor #60 Das Pferd frisst keinen Gurkensalat

Mittwoch, März 8th, 2017

18 Künstler_innen, 7 Telefone

Die Klasse von Prof. Asta Gröting (Hochschule für Bildende Künste Braunschweig) hat eine Telefonzentrale eingerichtet und lädt zu einer auditiven Gruppenausstellung ein. Ein Produktionsraum im Spannungsfeld zwischen Callcenter, Sprache als Kunst, der Selbstvergewisserung des Subjekts und Nostalgie des prädigitaliserten Privatlebens. 18 Künstler_innen rücken mit einer Telefonnummer raus und geben dem Besucher die Möglichkeit in verschiedenen Konstellationen mit dem jeweiligen Künstler in Kontakt zu treten, Zeuge zu werden oder sich genötigt zu fühlen.

Mit Beiträgen von:
Sophia Baader, Thomas Depner, Alina Erdmann, Benedikt Flückiger, Lena Maria Hoppenkamps, Maximilian Jeromin, Gregor Kieseritzky, Swetlana König, Esra von Kornatzki, Paula Löffler, Jonas Meyburg, Johannes Moeller, Lucila Pacheco, Johanna Scharnberg-Spieker, Stefan Schramm, thurid, Jakob Wächtersbach, Simiao Yu

Vernissage: Do. 23.03. um 19 Uhr
Ausstellung: 24.03.-02.04.2017
Electro-Noise-Konzert (Remote Control Orchestra, Berlin): So. 26.3. um 17 Uhr
Finissage: So. 02.04. ab 16 Uhr
Öffnungszeiten: Do-Fr 14-20 Uhr, Sa-So 10-16 Uhr

Dank an die Förderer:
Sparkasse Hannover, Stiftung Edelhof Ricklingen, Stiftung Horizonte,  Karin André Stiftung, HBK Braunschweig, sipgate GmbH

450x200-logo-sparkasse-erlebnis-zoo-hannoverstiftung_edelhof_ricklingen horizontekarin_andre_stiftung hbksipgate_logo

Gefördert aus Mitteln der Atelier- und Projektraumförderung der Stadt Hannover und der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover.

kulturbuerostiftung_sparda_bank

konnektor #59 BENEFITZ

Mittwoch, Dezember 28th, 2016

Benefiz und Benefit – konnektor feiert seine Gemeinnützigkeit!

Die ladenähnlichen Rauminstallation bietet Kunst, Kommerz und Irritationen.

Mit Beiträgen von:
Edin Bajric, Joseph Beuys, Felix Droese, Susan Duncan, Boris von Hopffgarten, Alper T. Ince, Hanno Kübler, Niki de Saint Phalle, Nikola Saric, Robert Schaper, Uwe Stelter, Studio Akkord

Eröffnung: 19.12.2016 19:00 Uhr

Ausstellung: 19.12.2016 – 14.1.2017

Öffnungszeiten:
Mi + Do: 17-21 Uhr, Fr + Sa: 14-17 Uhr (vom 23.12.2016 – 2.1.2017 nur auf Anfrage)

 



Bisherige Projekte

 


Künstler

Helen Acosta Iglesias (DE) Paul Advena (DE) Nina Aeberhard (DE) Studio Akkord (DE) Sena Aksahin (DE) Jana Albus (DE) Elisa Andeßner (AT) Ankabuta (DE) Anonym (DE) Holly Anthony () Hisako Aohara (Japan) Iva Arandjelovic () Davide Argento (IT) John Armstrong (CA) Edgar Askelovic (DE) Ruben Aubrecht (DE) Mona Azizi (DE) Sophia Baader (DE) Benjamin Badock (DE) Edin Bajric (DE) Christopher Balassa (DE) Cormac Banks (UK) Domingos de Barros Octaviano (DE) Robert Barta (DE) Simone Barthel (DE) Ana Baumann (PA) Nortrud Becher-König (DE) Gerlinde Becker (DE) Thomas Behling (DE) Julian Behm (DE) Sonja Bendel (AT) Leonardo Bengasi (IT) Benjamin Besslich (DE) Franz Betz (DE) Joseph Beuys (DE) Rolf Bier (DE) Martina Biesenbach (DE) Stefan Bircheneder (DE) Andreas Bischoff (DE) Ole Blank (DE) Conny Blom (SE) Andreas Böhm (DE) Constanze Böhm (DE) Ilvy Böhm (DE) Wiking Bohns (DE) Ursula Bolck-Jopp (DE) Peter Bonomi (UK) Agathe Borbe (DE) Birgit Bornemann (DE) Matej Bosnic (DE) Bene Brandhofer (DE) Anne Brannys (DE) Ludwig Bräutigam (DE) Oliver Breitenstein (DE) Lars Breuer (DE) Michael Broschmann (DE) Rebecca Brown (UK) Simone Bruehl (DE) Simone Brühl (DE) Moritz Brunken (DE) Andrea Bryan (DE) Andréa Bryan (BR) Lena Buhrmann (DE) Vera Burmester (DE) Elizabeth Cardozo (DE) Joshua Carlisle (UK) Eric Carstensen (DE) Beatriz Ceni Lopes (BR) Francesco Cerri () Gilwon Chae (DE) Shivani Chakrachattri (India) Angelica Cianflone (IT) Bettina Cohnen (DE) Verena Cojic (DE) Paul Collins (FR) Anna Colonnelli () Lewis Copland () Giulia Corona () Anna Claire Cummings (FR) Maks Dannecker (DE) Thomas Depner (DE) Susanne Dettmann (DE) Die Maulwürfe (DE) Bettina Diel (CH) Aleksandar Dimitrijevic (RS) Louise Dolan (UK) Samantha Donnelly (UK) Christian Donner (DE) Reinhard Doubrawa (DE) Carlotta Drinkewitz (DE) Felix Droese (DE) Thilo Droste (DE) Jules Dumoulin (DE) Susan Duncan (ZA) Suzanne Duncan (ZA) Anke Dyes (DE) Madeleine Edwards (Scotland) Chen Efraty (DE) Daniel Egger (DE) Stephan Ehrenhofer (DE) Ruben Einsmann (DE) Janine Eisenächer (DE) Lukas Elias (DE) Dajdza Enver (DE) Alina Erdmann (DE) Ilse Ermen (CH) Rita Erven (DE) Keir Eunson () Feli & Pepita (DE) Félix Fernández (ES) Carla Ferrari (Italy) Albrecht Fersch (DE) Nicola Feuerhahn (DE) Klaus Fezer (DE) Benedikt Flückiger (DE) Gilles Fontolliet (CH) Stella Förster (DE) Leah Fot (DE) Jürgen Friede (DE) Shige Fujishiro (DE) Giulia Fumagalli () Ulli Gabler (DE) Helena Gaikalowa (DE) Josephine Garbe (DE) Marta Garcia-Höhn (DE) Hannah Geldbach (Germany) Janine Gerber (DE) Stephanie Gerner (DE) Ria Gerth (DE) Malin Gewinner (DE) Mirka Gewinner (DE) Herwig Gillerke (DE) Thomas Glatz (DE) Gerten Goldbeck (DE) Norma Gor (Germany) agii gosse (DE) Jerome Niclas Grandke (DE) Ermanis Grinwalds (LV) Martin Grobecker (DE) Mireille Gros (CH) Christian Grossert (CH) Stephan Groß (DE) Justyna Gruszczyk (IE) Christopher Gundermann (DE) Claas Gutsche (DE) Jonas Habrich (DE) Finn Hafenmaier (DE) Misaki Hamada (Japan) Barbara Hanebuth (DE) Fanny Harlan (DE) Ole Harms (DE) Christina Hartl-Prager (AT) Eberhard Hartwig (DE) Elisa Haug (DE) Klara-Marie Den Heijer (ZA) Klara-Marié den Heijer (ZA) Karin Heinrich (CH) Christoph Heinrichs (DE) Ina Hengstler (DE) Samuel Henne (DE) Mirsad Herenda (DE) Stefanie Herr (ES) Jürgen Hille (DE) Ute Hille (DE) Barbara Hindahl (DE) Kathrin Hippen (DE) Mirai Hiramatsu (JP) Sophia Hirsch (DE) Damien Hirst (UK) Moritz Hoffmann (AT) Beate Höing (DE) Boris von Hopffgarten (DE) Lena Maria Hoppenkamps (DE) Alexander Horn (DE) Stephanie Hough (IE) Cammy Hunter (UK) Mijin Hyun (DE) Sara Ia-Laurent (FR) Ilse Ermen & Stefan Riebel (DE) Alper Ince (TR) Alper T. Ince (TR) Aaron Alexander Israel (DE) Astrid Jahns (DE) Anne Janoschka (DE) Martyna Jastrzebska (PL) Jenni Becker & Janna Reiche (DE) Maximilian Jeromin (DE) Aula Ibrahim Jeru (ID) Mass Jobe (DE) Miriam Junker (DE) Violeta Juskova () Elisabeth Kallert (DE) Sven-Julien Kanclerski (DE) Carolin Kastner (DE) Franziska Kastner (DE) Charlotte Maria Kätzl (DE) Ayaka Kawahara () Jov T. Keisar (DE) Fritz P. Kelm (DE) Gregor Kieseritzky (DE) Jung Yong Kim (DE) Min Kim (DE) Kanae Kimura (DE) Sabine Kinast (DE) Eveliina Kinnari () Anne Kirsten (DE) Mai Kiyooka (JP) Klaudia Stoll & Jacqueline Wachall (DE) Jürgen Klugmann (DE) Fabian Knöbl (DE) Klaus Knoll (US) Danijel Kober (DE) Swetlana König (DE) Esra von Kornatzki (DE) Martin Koroscha (DE) Cem Kozcuer (DE) Terézia Krnácová (SK) Juliane Kroner (DE) Maria Kropfitsch (DE) Marta Kryszkiewicz (DE) Hanno Kübler (DE) Florian Kuhlmann (DE) Nike Kühn (DE) Young Hwan Kwon (DE) Helmi Kynast (DE) Miina Laine (FI) michel lamoller (DE) Thorben Lampe (DE) Aenne Langhorst (DE) Maryna Lavrenyuk (DE) Jisun Lee (DE) Kang-Yoen Lee (DE) Sue Lee (DE) Bara Lehmann-Schulz (DE) Aviandari Lestari (ID) Lorenz Liebig (DE) Friederike Lindheim (DE) Lindner & Steinbrenner (DE) Marion Lindner (DE) Luzia Lippert (DE) Katharina Lob (DE) Carmen Loch (DE) Paula Löffler (DE) Eileen Lofink (DE) Hans Otto Lohrengel (DE) Judith Lomba (DE) Erica Lopes (Portugal) Petra Lottje (DE) Catherine Ludwig (AT) Gianmarco Luggeri (Italy) Johanna Lyda (DE) Damian Marhulets (DE) Robert Marjoribanks (UK) Ben Martin (UK) Peter Matthews (UK) Jordan McGregor (UK) Sarafina McLeod (DE) Marc McNaughton (UK) Alexander McWhirter (UK) Thomas Meier (DE) Vanessa Mendola (DE) Federica Menegatti (Italy) Enrico Mercaldi (DE) Jonas Meyburg (DE) Antonia Michalopoulos (DE) Honami Miyoshi (JP) Johannes Moeller (DE) Guillaume le Moine (FR) Jolene Mok (HK) Haruka Mori (Japan) Peter Morrens (BE) Veronica Della Morte () Caterina Moscardo (Italy) Iwan Mosmann (Germany) Ellen Muck (DE) Fides Müller (DE) Heiko Müller (DE) Johannes Mundinger (DE) Max Mustermann () Miki Nagata (JP) Kazuha Nakamoto (JP) Yoshie Nakayama (JP) Sofia Nascimento (PT) Sebastian Neubauer (DE) Julia Neuenhausen (DE) Jan Neukirchen (DE) Ingrid Neumann-Sambale (DE) Pit Noack (DE) Philip Nürnberger (DE) Ahmad Nursalim (ID) Esra Oezen (DE) Amir Omerovic (DE) Open Space (DE) Thomas Ortmanns (DE) Marvin Ott (DE) Tom Otto (DE) Esra Özen (DE) Nico Pachali (DE) Lucila Pacheco (DE) Dietmar Paetzold (DE) Anne van de Pals (NL) Davide Pandini (IT) Shakti Paqué (DE) Henna Parkkinen (FI) Nadine Pasianotto (DE) Ieva Pastare (Latvia) Martino Pastori (IT) Irene Pätzug (DE) Ilse Paul (DE) Marc Peschke (DE) Gaby Peters (DE) Karin Maria Pfeifer (AT) Sven Piayda (DE) Michaela von Pilsach (DE) Klaus Pinter (AT) Cristiana Pinto (PT) Erika Plamann (DE) Mareike Poehling (DE) Thomas Poetzl (DE) Hans Polterauer (AT) Robert Porth (DE) Anne Posselt (DE) Constanze Prelle (DE) Simona Pries (DE) Ramona Proyer (CH) Günter Puller (AT) Peter Puype (BE) Andreas Pytlik (DE) Pio Rahner (DE) Conor Ralphs (ZA) Ana-Paulina Ramirez-Hoenack (MX) Imke Rathert (DE) Ilka Raupach (DE) Meike Redeker (DE) Antonia Rehnen (NL) Shelly Reid (UK) Elke Reinhuber (DE) Greta Rekstyte () Remote Control Orchestra (DE) Thomas Rentmeister (DE) Christian Retschlag (DE) Sandra Riche (DE) Sylvia Richter-Kundel (DE) Stefan Riebel (DE) Els van Riel (BE) Daniela Risch (DE) Matthias H. Risse (DE) Asta Rode (DE) Martina Rogowski (DE) Stefan Roigk (DE) Silke Rokitta (DE) Ginevra Romagnoli (IT) Dagmar Ropertz (DE) Olaf Rößler (DE) Silvia Rudolf (DE) Natasha Sabatini (UK) Niki de Saint Phalle (FR) Gudrun von Saint-Paul (DE) Ayumi Sakamoto (JP) Ahmad Salma (DE) Susanne Salzbrunn (DE) Max Santo (DE) Nikola Saric (DE) André Sassenroth (DE) Robert Schaper (DE) Johanna Scharnberg-Spieker (DE) Anneke Schepke (DE) Emil Schiegnitz (DE) Sina Schirling (DE) Tim Schmid (DE) Iris Schmitt (DE) Olivia Schneider (DE) Fabian Schneiker (DE) Stefan Schramm (DE) Max Schranner (DE) Miriam Schubach (DE) Joanna Schulte (DE) Martin Schulze (DE) Nils Schumacher (DE) Wolfgang Schuster (DE) Alisha Schütte (DE) Vera Sebert (DE) Antje Seeger (DE) Aleschija Seibt (DE) Azusa Semioka (JP) Knut Sennekamp (DE) Erik Arkadi Seth (DE) Ankabuta Seuk (DE) Rebecca Shaw () Robert Shirley () Katharina Sickert (DE) Katharina Sickert (DE) Heidrun Siebeneicker (DE) Laura Sim (Scotland) Sakine Simsek (UK) Diana Sirianni (DE) Nina Slejko Blom (SE) Anne Sommer-Meyer (DE) Beate Spitzmueller (DE) Frieda Spöring (DE) Pawel Stasiewicz (PL) Katja Staudacher (DE) Paul Steen (DE) Sascha Steglich (DE) Evelyn Steinmetz (DE) Uwe Stelter (DE) Lisa Stender (Germany) Günter Stoklossa (DE) Johannes Stoll (DE) Franziska Streffing (DE) Andrea Streit (DE) Peter Strickmann (DE) Matthias Stuchtey (DE) Rebekka Stuhlemer (DE) Chika Sunada (Japan) Luciana Tamas (DE) Yoji Tamura (DE) Gaby Taplick (DE) Marta Tarvis () Till Terschüren (DE) Sam Thornthwaite (UK) thurid (DE) Yelda Tiftik (DE) Cindy Tran (FR) Maria Trezinski (DE) Tomomi Uchiyama (JP) Anja Uhlig (DE) Burkhard Uliczka (DE) Timm Ulrichs (DE) Sylvie Vandenhoucke (BE) Margarita Vasquez Cardenas (CO) Rosaana Velasco (DE) Sergio Vezzani (IT) Maria Visser (DE) Helmut Völkel (DE) Michael Volkmer (DE) Jakob Wächtersbach (DE) Marco Wagner (DE) Michael Wagner (DE) Sebastian Wanke (DE) Evgenija Wassilew (DE) Niomi Watson (UK) Rainer Weber (DE) Patrick Weiland (DE) Shuangbin Wei (CN) Bettina Weiß (DE) Stephan Weitzel (DE) Cécile Wesolowski (DE) Isabell Wibbeke (Germany) Agnes Wojtas (DE) Heiko Wommelsdorf (DE) Danilo von Wrochem-Prelevic (DE) Elizabeth Wuerffel (US) Susanne Wurlitzer (DE) Annemarie Wybraniec (DE) Kaori Yamamoto () Suok-won Yoon (UK) Mei Yoshimoto () Simiao Yu (DE) Giacomo Zannoni (IT) Renee Zbylut (US) Baowen Zhao (China) Sula Zimmerberger (AT) Meike Zopf (DE) Luyu Zou (DE) Robin Zürn (DE)


Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine ADKV
konnektor - Forum für Künste e.V. ist Mitglied in der
Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine ADKV